AKWEB
     CH 8498 Gibswil Ried
     admin@akweb.ch 
seit 1994 Ihren Erfolg als Ziel
 
Webdesign EntwicklungTuning ProjekteBeratung Webkatalog


SEO Consulting

Tipps und Antworten zu Fragen der Suchmaschinenoptimierung
 

Seit meiner ersten Homepage gehört es für mich zum Kundenservice die Aspekte der Suchmaschinenoptimierung in die Gestaltung und Programmierung jeder Webseite einfliessen zu lassen. Seit es Suchmaschinen gibt sammle ich meine Erfahrungen in der Suchmaschinenoptimierung.

In all diesen Jahren habe ich so mache Veränderung im Suchmaschinenmarkt mitgemacht und dabei durch laufende Beobachtungen die Algorithmen der verschienen Suchdienste erforscht. Algorithmen die sich laufend verändern und komplexer werden um in der stetig steigenden Zahl von Webseiten/Konkurrenten die relevantesten heraus zu finden. Musste man in den ersten Jahren für eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung nur eine handvoll Kriterien beachten, so sind es heute weit über 120 Faktoren in meiner Checkliste welche sowohl positive wie auch negative Einflüsse auf die Bewertung Ihrer Seite im Suchmaschinenranking haben.
 

Da es heute (leider) fast nur noch eine Suchmaschine gibt (Google mit rund 80 % Marktanteil), wird mir die folgende Frage fast täglich gestellt:
 

«Warum wird meine Homepage bei GOOGLE nicht gefunden???»

Wenn ich dann kurz in die Homepage reinschaue, lässt sich diese Frage meist ganz einfach in drei kurzen Sätzen beantworten:

1.

Die Seite ist technisch so schlau gelöst, dass der Google-Robot nicht viel mehr als eine leere, weisse Seite davon sieht (Frames, Umleitungen, Flash, Texte als Grafik etc.)

2.

Die Seite bekommt keine Links von anderen Webseiten und wird deshalb als unpopulär eingestuft.

3.

Die Seite bietet keinen relevanten Inhalt in Bezug auf die tatsächlich von Internetnutzern verwendeten Suchbegriffe wie kein oder zuwenig Text oder einfach eine falsche Wortwahl (Einzahl/Mehrzahl, Sprache).

So testen Sie Ihre Seite selbst mit einfachen Mitteln:

Zu Punkt 1: Versuchen Sie Ihre Seite bei Google zu finden, mit dem Suchbegriff "allinurl: www.ihrewebseite.ch" finden Sie alle Seiten welche im Google Index vorhanden sind. Klicken Sie nun unterhalb Ihres Eintrags auf den Link Im Cache. Nun klicken Sie oben auf der Seite, im Google Hinweistext, auf Text im Cache. Sie sehen nun in etwa was der Googlebot von Ihrer Seite gelesen hat. (Wird gar keine Seite gefunden müssten Sie mit Punkt 2 beginnen. Ein Eintrag in meinen Webkatalog reicht in der Regel um eine Seite in den Google Index zu bringen.)

Zu Punkt 2: Gehen Sie auf die Seite von www.yahoo.com. Geben Sie dort als Suchbegriff ein: "link:http://www.ihrewebseite.ch/". Es werden nun alle Seiten angezeigt welche auf Ihre Homepage verlinken. Google misst diese Linkpopularität mit dem patentierten PageRank verfahren. Wenn Sie die Google Toolbar in Ihrem Browser installiert haben wird von der jeweils angezeigten Webseite der Pagerank in einem grünen Balken dargestellt. Dieser sollte einen Wert von mindestens 2, besser 3 anzeigen.

Zu Punkt 3: Finden Sie heraus wonach Besucher/Kunden suchen und analysieren Sie die Texte welche unter Punkt 1 gefunden worden sind. Wenn zum Beispiel eine Seite unter "Sprachschulen" gefunden werden soll nützt es nichts wenn auf der Seite nur der Begriff "School of Englisch" vorkommt.

Wenn es nicht (mehr) nur an diesen drei Punkten liegt:

Wenn Sie oder Ihr Webmaster (oder allenfalls ich) die oben genannten drei Punkte gecheckt haben und allfällige Korrekturen vorgenommen wurden, dann müsste Ihre Seite nach wenigen Wochen bereits wesentlich besser bei Google gelistet werden. Ist das Ranking noch nicht zufrieden stellend kann die eigentliche Optimierungsarbeit beginnen und Sie dürfen mir die berechtigte Frage stellen: «Warum wird meine Homepage bei GOOGLE nicht gefunden???»

 

Was ich für Sie tun kann:

Webseiten-Analyse und Massnahmenkatalog für bessere Suchmaschinenpositionen

Ihre Webseite (Code, Struktur) und ihr Umfeld (Linkpartner, Konkurrenz) werden von mir ausführlich analysiert. Die technische Umsetzung Ihrer Seite in Bezug auf Suchmaschinenlesbarkeit wird geprüft. Die Art und Struktur der internen Verlinkungen können entscheidend für eine Positionsverbesserung sein und erfahren deshalb eine besondere Beachtung. Externe Verlinkungen werden auf abwertende Einflüsse untersucht (schlechte Nachbarschaft, abgestrafte Linknetzwerke oder Linkpartnerschaften, eingekaufte Links etc.).

Häufig verwendete Suchbegriffe und Begriffskombinationen werden recherchiert und die Relevanz sowohl der Seiteninhalte wie auch der Metatags überprüft (Textstruktur, Wortdichte und Worthäufigkeit). Doppelter Content auf eigenen Seiten oder Fremdseiten (Urheberrechtsverletzungen?) können Ihre Seite abwerten und müssen aufgespürt werden.

Je nach Schwierigkeit des Themas werde ich Ihnen verschiedene Methoden und Wege zur Optimierung aufzeigen und empfehlen. Meine Erfahrungen reichen von der "sanften" Onpage Optimierung über härtere Massnahmen mit Datenbank generierten Brückenseiten bis zu den meist sehr risikobehafteten Methoden wie z.B. die Cloaking Technik.

Sie erhalten von mir eine Auswertung dieser Analyse mit entsprechendem Massnahmenkatalog und Empfehlungen.

Aufwand und Kosten: Die Kosten für eine Beratung hängen von verschiedenen Faktoren ab. Einmal von der Größe Ihres Webauftritts, von der Art der technischen Umsetzung und vom Umfeld Ihrer bestehenden Seite. Soll nur die Startseite optimiert werden oder ein Shop mit 20'000 Unterseiten? Welches sind die wichtigsten Suchbegriffe für Ihre Seite? Ein "erstes reinschauen" um den Aufwand abschätzen zu können ist selbstverständlich kostenlos. Für die ausführliche Analyse mit Massnahmenkatalog ist mit Kosten ab CHF 1000.- bis 3'000.- je nach Projektgrösse und tiefe der Analyse zu rechnen.

Alternativen: Suchmaschinenoptimierung ist ein aufwändiger, fortlaufender Prozess welcher beträchtliche Kosten verursachen kann. Es muss also ein entsprechender Mehrertrag in Aussicht sein um diese Massnahmen zu rechtfertigen. Ansonsten empfiehlt es sich zuerst das Google AdWords Programm auszuprobieren. Sie können dort Inserate in Google zu bestimmten Suchbegriffen schalten welche nur nach tatsächlich vermittelten Besuchern abgerechnet werden. Für exotische Suchbegriffe und Nischenprodukte kommt dies oft günstiger als eine Webseitenoptimierung.

Hilfe bei der fachmännischen Umsetzung der Massnahmen:

Der von mir erarbeitete Massnahmenkatalog kann durch Sie bzw. Ihren Webmaster umgesetzt werden. Sollte dies niemand für Sie erledigen können biete ich gerne meine Dienste an. Je nach Anspruch der Arbeiten werden diese von mir erledigt oder an entsprechende Fachkräfte aus den Bereichen Programmierung, Marketing oder Design weitergegeben. Für die Kontrolle und Messung des Erfolgs biete ich die entsprechenden Instrumente wie Statistikprogramme an.

Google Positionen eigener Seiten als Referenz (Stand 10. Oktober 2005)

Suchbegiff

Seite

Position

von gefundenen Seiten

billig ferien

www.akweb.ch/billig_ferien.asp

1

3'890'000

scheidungsanwalt

www.akweb.ch/scheidungsanwalt.asp

1

1'850'000

wellnesstag

www.akweb.ch/wellnesstag.asp

1

250'000

undichte fenster

www.akweb.ch/undichte_fenster.asp

1

48'700

immobilienverwaltung zürich

www.akweb.ch/immobilienverwaltung_zuerich.asp

1

46'300

loftwohnungen

www.akweb.ch/loftwohnungen.asp

1

24'500


Für eine erste Kontaktaufnahme senden Sie mir ganz einfach ein E-Mail.
 
Tipps im Web zum Thema:

Suchmaschinentricks Forum zum Thema Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinenmarketing - STS-Marketing, Beratung und Seminare

INM AG - Webagentur: Webdesign, CMS & Suchmaschinenmarketing

Lexikon Suchmaschinenoptimierung Suchmaschinenoptimierung von A bis Z

Google Informationen für Webmaster zur Google Suchtechnologie